Uncategorized

IGH-Urteil muss Konsequenzen haben: Sofortiger Stopp deutscher Waffenlieferungen an Israel

  Pressemitteilung Datum: 30 April 2024 Für sofortige Veröffentlichung Betreff: Sofortiger Stopp deutscher Waffenlieferungen an Israel Freiburg/Berlin. Im Lichte der gerade ergangenen Entscheidung des Internationalen Gerichtshofes im Verfahren Nicaragua gegen die Bundesrepublik Deutschland wegen möglicher Beihilfe zum Völkermord und anderer Verstöße gegen das humanitäre Völkerrecht fordern das RüstungsInformationsBüro (RIB) und die International Association of Lawyers […]

IGH-Urteil muss Konsequenzen haben: Sofortiger Stopp deutscher Waffenlieferungen an Israel Read More »

Die Aufrüstung birgt Gefahren für die Demokratie

Dieser Gastbeitrag RIB-Vorstandsmitglied Ruth Rohde erschien in der Frankfurter Rundschau. Die Ampel will Freiheit durch Aufrüstung verteidigen. Welche Risiken birgt das? Ein Gastbeitrag von Ruth Rohde, Programmleiterin des „Arms Trade Corruption Tracker“. Demokratie durch Aufrüstung verteidigen: das ist ein Ziel der Ampel-Regierung. Aber welche Gefahren gehen von der Aufrüstung für die Demokratie aus? In der

Die Aufrüstung birgt Gefahren für die Demokratie Read More »

Einladung zum Benefizabend „VISION FRIEDEN“ mit K. Wecker und J. Grässlin am 18.03.2024

Liebe Freundinnen und Freunde im RIB, sehr geehrte Damen und Herren, mit großer Vorfreude laden wir dich/Sie sehr herzlich zu unserem Benefizabend, am Montag, den 18. März 2024, von 19:00 bis 22:00 Uhr, ein. Veranstaltungsort ist der Paulussaal in Freiburg, Dreisamstraße 3. Der Abend steht unter dem Motto „VISION FRIEDEN, SOLIDARITÄT UND GERECHTIGKEIT“. Konstantin und

Einladung zum Benefizabend „VISION FRIEDEN“ mit K. Wecker und J. Grässlin am 18.03.2024 Read More »

Konstantin Wecker und Jürgen Grässlin – Vision Frieden

Ein Abend der Literatur und Musik – mit Konstantin Wecker und Jürgen Grässlin Handeln für eine andere, bessere Welt! Herzlich laden wir Sie zu unserer Benefizveranstaltung ein. Die beiden bekannten Autoren präsentieren Ihnen Schlüsseltexte aus ihren Werken – Gedichte und Geschichten, die Mut machen zum Einmischen, für Utopia! Als besonderes Highlight des Abends wird Konstantin

Konstantin Wecker und Jürgen Grässlin – Vision Frieden Read More »

Gegen das „Brownwashing“ der Nazivergangenheit von H&K-Firmengründer Edmund Heckler – PM RIB

Erste Stellungnahme des RüstungsInformationsBüros (RIB e.V.) zur Forschungsstudie der Gesellschaft für Unternehmensgeschichte (GUG) zur Firmengründung von Heckler & Koch und den Biografien der drei Firmengründer „Brownwashing“ der Nazivergangenheit von H&K-Firmengründer Edmund Heckler / Firmengründer und Namenspatron E. Heckler war in der Zeit des Nationalsozialismus wichtiges Zahnrad in der NS-Vernichtungsmaschinerie / RIB e.V. fordert Konsequenzen Die

Gegen das „Brownwashing“ der Nazivergangenheit von H&K-Firmengründer Edmund Heckler – PM RIB Read More »

IALANA-Stellungnahme zu Streumunitionslieferungen an die Ukraine

Der nationale Sicherheitsberater der USA, Jake Sullivan, hat am 8. Juli 2023 der Öffentlichkeit mitgeteilt, dass US-Präsident Joe Biden trotz Bedenken und nach langem Zögern entschieden habe, die Ukraine durch Lieferung von Streumunition zu unterstützen. Die US-Regierung sei sich des Risikos bewusst, dass Zivilisten durch nicht explodierende Munition zu Schaden kommen. Es bestehe jedoch auch

IALANA-Stellungnahme zu Streumunitionslieferungen an die Ukraine Read More »

ENAAT calls MEPs to reject EU funding for proliferation of ammunition & missiles

The European Network Against Arms Trade sent today an Open letter to Euro-parliamentarians, urging them to vote against the proposal of EU funding for the arms industry to boost their production of ammunition ad missiles.Read the Open letter here  in English and in French ENAAT calls on MEPs, and those members of the negotiating team in particular,

ENAAT calls MEPs to reject EU funding for proliferation of ammunition & missiles Read More »

Rüstungsexportberichte – und warum Österreich einen bräuchte!

Österreich zählt seit Jahren zu den größten Exportnationen von Schusswaffen, sagt Max Miller im Profil. Besonders interessant: Exporte nach Russland oder andere hochheikle Länder. Es bräuchte einen echten Rüstungsexportbericht: wer, wieviel, wohin und warum.   Schon der VwGH stellte im Rahmen der Eurofighter-Offenlegungen fest, dass es einen grundsätzlichen Informationsanspruch gibt. Dieser sollte nicht jedes Mal

Rüstungsexportberichte – und warum Österreich einen bräuchte! Read More »

Eurofighter für Österreich – Anklage für Sigfried Wolf

Letzte Woche wurde der österreichischer Geschäftsmann Sigfried Wolf – der ehemalige Chef des Autozulieferers Magna International – wegen Geldwäsche im Fall der Eurofighter-Verkäufe nach Österreich angeklagt. Das Landesgericht Graz teilte mit, dass Wolf zusammen mit einem weiteren Verdächtigen, dessen Namen es nicht nannte, vor Gericht stehen wird. Wolfs Sprecher antwortete nicht sofort auf eine Anfrage

Eurofighter für Österreich – Anklage für Sigfried Wolf Read More »

Translate »